HATHA YOGA

Kurse – Seminare – Reisen

mit HEIKE SPITZNER



Die Gründe, warum jemand mit Yoga beginnt, sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst.
Und in der Tat kann der Gewinn durch Yoga höchst vielfältig sein:

  • mehr Beweglichkeit, Flexibilität und (Spann)-Kraft
  • grösseres Atemvolumen, ein „längerer“ Atem
  • geringere Anfälligkeit gegen Krankheiten
  • Abbau von Verspannungen und Schmerzen
  • Aufschub und Vermeidung „üblicher Altersbeschwerden“
  • geistige Klärung und Bewusstwerdung von schädigendem Verhalten
  • mehr innere Ausgeglichenheit und Selbstvertrauen
  • Ermutigung zu Selbstverantwortung und Eigeninitiative
  • mehr Lebensfreude
  • Gesundheit, Vitalität, Energie etc.

Das eigentliche Ziel des Yoga ist jedoch umfassende Selbsterkenntnis;
der Mensch, der mit sich selbst, seinem Umfeld und dem dem ganzen Universum in Einklang und in Frieden ist. Yoga ist ein nie endender Prozess, ein Weg, in dessen Verlauf es im Wesentlichen darum geht, falsche Selbstbilder und Täuschungen darüber, wie das Leben „funktioniere“, immer wieder zu erkennen und zu verabschieden.
Doch nicht nur tiefe geistige Innenschau kann zum Aufdecken behindernder und Leid verursachender Täuschungen führen.
Auch wenn wir Hundert Prozent in die körperlichen Sinneserfahrungen des gegenwärtigen Moments einzutauchen, können wir über ungetrübtes Gewahrsein mehr Stille des Geistes, mehr Weite des Herzens, mehr Liebe und Glück erfahren.

GEGENSÄTZE IN BALANCE

BEWUSSTHEIT STATT ANSTRENGUNG

AUSRICHTUNG

LIEBE, WAS DU TUST!

ERWACHEN