Seite auswählen

 „DAS GÖTTLICHE IN MIR, GRÜSST DAS GÖTTLICHE IN DIR!“ 

mit HATHA YOGA entspannen – auftanken – genießen

im Kraftfeld Griechenlands  vom  6. – 15. Juni 2020

Zur schönsten Jahreszeit (die längsten Tage – nicht zu voll – noch nicht zu heiß – Baden möglich!) führe ich euch zu einigen ausgesucht schönen Plätzen, die selbst Griechenland-Fans nicht unbedingt  kennen.                       

Individuelle An- und Abreise nach / von Athen, 1-2  Tage / Nächte
Zeit für die  Besichtigung der berühmtesten Stätten, Museen, Aussichtspunkte in der  facettenreiche, quirligen Hauptstadt.
Am Abend vielleicht ein Cocktail in einer der offenen Roof-Top-Bars mit Acropolis Blick?
Auf Wunsch schlage ich gerne 2-3 Mittelklassehotels (***) im Stadtzentrum vor und begleite euch auf euren Streifzügen.

Danach 7 Tage im malerischen Dörfchen Trápeza / Peleponnes
Trápeza liegt ca.160 km östlich von Athen (knapp 2 Autostunden, mit Zug oder Bus), versteckt auf einem Hochplateau, oberhalb von Diakoptó, direkt am Golf von Korinth.
Unser Seminarhotel Theasi befindet sich in traumhafter Lage am Berg, inmitten von  Olivenbäumen. Der Weitblick über den Golf von Korinth ist atemberaubend, öffnet die Poren weit und füllt die Energie & Glücksspeicher neu.

Tagesablauf:
Noch vor dem reichhaltigen Frühstück um 9.30 Uhr (mit selbstgemachten Kuchen, Marmeladen, Eier von Jannis‘ eigenen Hühnern) widmen wir uns ca. 1,5 Std. im Freien auf der Dachterrasse unserer sanften Yogapraxis. Auch Yoga-Neulinge sind herzlich willkommen!
Am Abend finden wir uns nochmals (ca. 1 Std.) zu Meditation, Reflexion und Gesprächen  zusammen und lassen den Tag an verschiedenen stillen Orten ausklingen.
 
Der Tag steht zur freien Verfügung für Schwimmen, Relaxen am idyllischen Dorfstrand (5 Autominuten) mit türkisblauem Wasser, für Ausflüge / Wanderungen im näheren  Umkreis oder ins archaisch-wilde Hinterland. Hier ist Griechenland noch sehr ursprünglich; die Landschaft oft grandios. Der Tourismus ist hier sehr moderat. Im Juli /August  kommen v.a. griechische Urlauber.
Mit einem Mietauto sind zahlreiche  berühmte Plätze antiken Urgesteins, wie z.B. Korinth, Olympia,  Aeghira, Epidaurus, Mykene, Delphi, gut zu erreichen.

Ich bereise die Gegend seit vielen Jahren, kenne die urigsten, leckersten Tavernen, schöne Wanderwege und Strände und vermittle auch gern auf Griechisch.
Die Entscheidung, was & wieviel jeder unternehmen will, bestimmen die TeilnehmerInnen selbst.
Dafür stehe ich während der gesamten Zeit (sowohl in Athen als auch in Trápeza) mit Rat und Tat, sowie mit Insiderwissen zur Verfügung.
Tipp: Anfang Januar ’20  ist zudem noch  eine kleine Informationsveranstaltung für Interessenten in München geplant. 


Seminar- u. Reisebegleitung

Heike Spitzner 
Jg.1963,  Coaching, Dipl. Kauffrau,
Yogalehrerin, München.
& Assistenz N.N.


Die Seminargebühr von  300,- € (Frühbucherrabatt bis 31.1.20, danach 390,- €) beinhaltet:
täglich Yoga & Meditation (je ca. 2,5  Std.) an 7 Tagen, Reiseberatung u. – begleitung vor Ort.

Begleitpersonen, die mit je einer „Voll-Teilnehmerin“ im Zimmer übernachten, jedoch nicht am morgendlichen Yogakurs teilnehmen wollen zahlen 200, -€.

Bei Interesse Kontakt  über mobil 0171- 40 24010  oder E-mail  heike.spitzner@gmx.net 
und das Anmeldeformular anfordern

Hinweis: Hotel Theasi wird exklusiv für unsere Yogagruppe bis max. Ende Januar ’20 reserviert. 
Das Yogaseminar findet statt ab 10 Teilnehmern  (max. 13 Teilenehmer)  und / oder wenn mindestens 7 der insgesamt 10 verfügbaren Zimmern im Hotel belegt werden. 

INFO ZU WEITEREN KOSTEN

FLÜGE
            z.B. München-Athen-München (2h 20 min) mit Lufthansa oder Aegean Airlines; wenn    rechtzeitig gebucht ca. 280,- bis 380;- €.
            Bitte die Flüge erst Ende Januar ’20 buchen, wenn klar ist, ob der Yogakurs stattfindet.
                 

TRANSFER / MIETWAGEN:
           
Mietwagen entweder gleich bei Ankunft ab Flughafen oder ab Montagmorgen (8.6.2020)
            ab Innenstadt mieten. In Athen ist das Metronetz gut ausgebaut, so dass man dort kein

            Auto braucht.
            Man kann auch mit dem Zug oder Bus bis Trápeza/ Diakoptó fahren und von dort günstig
            ein Taxi (10 min) bis zum Hotel nehmen od. sich vom Hotelier abholen lassen.
            Jedoch ist ein Mietauto auf dieser Reise auf jeden Fall zu empfehlen!

ZIMMER IM  HOTEL THEASI
            jeweils pro Person für für 7 Nächte mit Frühstück;  bitte selbst buchen bei Jannis Mantakos,              www.theasi.gr 
            Alle Zimmer sind sehr geräumig, mit großem Balkon / Meerblick, Bad und Küchenzeile.

            Doppelzimmer                                                210,-  € / p.P.
            Doppelzimmer als EZ genutzt                      350,-  € / p.P.
            3 – Personen – Zimmer                          
            Suite mit 2 DZ (4 Pers.)    

VERPFLEGUNG
In Trápeza gibt es 3 Tavernen und 1 Cafes-Snackbar, von denen einige sehr gut und günstig  sind.(ca. 15,- € pro Menü). Direkt am Dorfstrand Poúnta gibt es ebenfalls mehrere Tavernen u. Cafes.
Für den Einkauf der Selbstverpflegung  fährt man 10 min nach Diakoptó, wo es einen Supermarkt, Gemüseläden, Metzger, Bäckereien u. mehrere Tavernen gibt. Im Umkreis von 20 km findet ihr weitere tolle Orte zum Essengehen.
 

KOSTEN – BEISPIEL FÜR DIE 10 TAGE:

Flug MUC-ATH-MUC                                                 300,- €
2 Tage Athen (Hotel im DZ, Essen,  Eintritte)             180,- €                     
7 Tage Hotel /Frühstück Trápeza im DZ                     210,- €
8 Tage Verpflegung Peleponnes                                 200,- €
Seminarreise-Gebühr                                                             300,- €
________________________________________________
                                                                          ca.   1.300, -€

zuzgl. Mietauto (10 T.) Autobahngebühren     100,– 300,-  €
Eintritt antike Stätten / Museen u.ä.
(je nach Aktivität und wieviele Personen
das Auto teilen)
oder alternativ: Zug/Bus/Taxi ca. 80 ,- €


ANMELDUNG & WEITERE INFO
mobil: 0049 – (0)171 402 4010
E-Mail: heike.spitzner@gmx.net od. info@heike-spitzner.de 
Bitte Anmeldeformular anfordern! 
(Teilnehmerzahl mind. 10 max. 12 Personen)

„Ich betrete einen marmornen Tempel,
immer wenn ich deinen Namen ausspreche, Griechenland“

Jannis Ritzos, griechischer Dichter, 1909 – 1990